Günstige B&B- und Selbstversorger-Unterkünfte in Cork | Universitätsräume | University Rooms
Country flags for UK, Spain, Germany, France, China and Italy Speedy Booker Partner Sites
56.214 Rezensenten bewerten uns mit 4,3 Sternen 4,3 56.214 Reviews

Kunden haben unsere Website bewertet 4,3/5

4,3
Basierend auf 56.214 Bewertungen
★★★★★
26.267
★★★★
23.648
★★★
5.404
★★
511
383

Nur echte Kunden können Bewertungen hinterlassen,
per E-Mail, die wir ihnen nach ihrem Aufenthalt senden

ZURÜCK
1/6
SCHLIEßEN
2/6
SCHLIEßEN
3/6
SCHLIEßEN
4/6
SCHLIEßEN
5/6
SCHLIEßEN
Destiny Student - Broga House, Cork
Destiny Student - Broga House, Cork
Destiny Student - Broga House, Cork
6/6
SCHLIEßEN
Destiny Student - Broga House, Cork
Destiny Student - Broga House, Cork
Destiny Student - Broga House, Cork

Wo:

Termine:

An:

Gäste:

Bed & Breakfast-Unterkunft in den Studentenwohnheimen von Cork

Nicht nur für Studenten – jeder kann buchen!

  • Die Universitätsresidenzen von Cork bieten B&B- und Selbstversorger-Einrichtungen und sind somit eine unglaublich günstige Möglichkeit, Irlands zweitgrößte Stadt zu besuchen
  • Mit modernen Zimmern mit eigenem Bad sind diese eine komfortable Alternative zum Aufenthalt in einem Hostel oder einem günstigen Hotel in Cork

Bewertungen für Cork

3,8
Basierend auf 2 Bewertungen
Zimmer
2,0
Wert
5,0
Service
5,0
Gesamt
3,0
★★★★★
0
★★★★
2
★★★
0
★★
0
0

Cork Besucherinformationen

Cork, oder Corcaigh auf Irisch, ist die zweitgrößte Stadt in der Republik Irland. Der Ruf der Rebellion reicht bis ins Jahr 1491 während der Rosenkriege zurück, was ihnen den Spitznamen „Rebel County“ einbrachte. Die Einwohner von Cork bezeichnen die Stadt oft als die „wahre Hauptstadt Irlands“ und sich selbst als die „Rebellen“. . Dies führte auch zu einer Reihe humorvoller Anspielungen auf die Volksrepublik Cork. Zwischen Cork und Dublin herrscht eine Rivalität, ähnlich wie zwischen London und Manchester, Sydney und Melbourne oder Madrid und Barcelona. Im Jahr 2009 wurde Cork im Lonely Planet gelistet, der es als „kultiviert, lebendig und vielfältig“ beschrieb.

Die Stadt liegt am Fluss Lee, der sich im Westen der Stadt in zwei Kanäle teilt, wobei das Stadtzentrum auf der durch diese Kanäle entstandenen Insel liegt. Der Lee fließt dann zum Cork Harbour, einem der größten Naturhäfen der Welt. Corks wichtigster Industriezweig sind Pharmazeutika, wobei das bekannteste Pharmaprodukt der Stadt Viagra ist. Cork war viele Jahre lang die Heimat der Ford Motor Company, bevor das Werk 1984 geschlossen wurde.

Es gibt zwei Kathedralen in der Stadt, die St. Mary's Cathedral und die St. Finbarre's Cathedral. Erstere, 1808 erbaut und oft als Nordkathedrale bezeichnet, ist die römisch-katholische Kathedrale der Stadt, während die St. Finbarre-Kathedrale die protestantische und berühmtere ist.

Unterkunft in den Studentenwohnheimen von Cork

Zu Corks größten Hochschuleinrichtungen zählen das University College Cork (UCC), eine Teiluniversität der National University of Ireland, und das Cork Institute of Technology (CIT), zu dem die Cork School of Music und das Crawford College of Art and Design gehören. Es versteht sich, dass diese Studentenwohnheime in erster Linie für Studenten konzipiert sind und nicht für Kinder oder Erwachsene, die ein hohes Maß an Luxus erwarten. Vor diesem Hintergrund bieten die Säle jedoch ein Maß an Komfort, mit dem wir die meisten Besucher voraussichtlich zufrieden stellen werden, und wir freuen uns über jedes Feedback, wenn dies nicht der Fall ist.

Sich in Cork fortbewegen

Der Flughafen Cork im Süden der Stadt ist einer der wichtigsten Flughäfen Irlands. Die öffentlichen Buslinien haben die Nummern 1-19 und werden von Bus Éireann angeboten. Es gibt außerdem sechs tägliche Busverbindungen und ausgezeichnete Bahnverbindungen nach Dublin, wobei der Bahnhof Kent in Cork der Hauptbahnhof der Stadt ist.

Geschichte von Cork

Cork war ursprünglich eine Klostersiedlung, die im 6. Jahrhundert vom Heiligen Finbarr gegründet wurde. Um 915 erlangte es urbanen Charakter, als Wikinger-Siedler einen Handelshafen gründeten und ein wichtiges Handelszentrum im globalen skandinavischen Handelsnetzwerk wurden. Die Stadt war einst vollständig ummauert und einige Mauerabschnitte und Tore sind heute noch erhalten. Während eines Großteils des Mittelalters war die Stadt ein Außenposten der altenglischen Kultur inmitten einer überwiegend feindseligen gälischen Landschaft und von der englischen Regierung im Pale um Dublin abgeschnitten. Die Stadtverwaltung von Cork wurde von etwa einem Dutzend Kaufmannsfamilien dominiert, deren Reichtum aus dem Überseehandel mit Kontinentaleuropa stammte. Die Stadtrechte wurden der Stadt 1185 von König Johann verliehen.

Die Bevölkerung von Cork erlitt im Jahr 1349 einen schweren Schlag, als fast die Hälfte der Bevölkerung durch die Pest starb. Im Jahr 1491 spielte Cork eine Rolle in den englischen Rosenkriegen, als Perkin Warbeck, ein Anwärter auf den englischen Thron, in der Stadt landete und versuchte, Unterstützung für einen Plan zum Sturz Heinrichs VII. von England zu gewinnen. Der Bürgermeister von Cork und mehrere wichtige Bürger gingen mit Warbeck nach England, doch als der Aufstand zusammenbrach, wurden sie alle gefangen genommen und hingerichtet, was Cork seinen Spitznamen „Rebellenstadt“ einbrachte.