Günstiges B&B & Selbstversorger in York | Universitätsräume | University Rooms
Country flags for UK, Spain, Germany, France, China and Italy Speedy Booker Partner Sites

ZURÜCK
1/10
SCHLIEßEN
2/10
SCHLIEßEN
St John Central, York
St John Central, York
St John Central, York
3/10
SCHLIEßEN
Franklin House, York
Franklin House, York
Franklin House, York
4/10
SCHLIEßEN
Vanbrugh College, University of York
Vanbrugh College, University of York
Vanbrugh College, University of York
5/10
SCHLIEßEN
Alcuin College, University of York
Alcuin College, University of York
Alcuin College, University of York
6/10
SCHLIEßEN
St John Central, York
St John Central, York
St John Central, York
7/10
SCHLIEßEN
Roomzzz York City
Roomzzz York City
Roomzzz York City
8/10
SCHLIEßEN
James Hostel (Self Catering), York
James Hostel (Self Catering), York
James Hostel (Self Catering), York
9/10
SCHLIEßEN
James College, University of York
James College, University of York
James College, University of York
10/10
SCHLIEßEN
Halifax College Hostel, (Self Catering), University of York
Halifax College Hostel, (Self Catering), University of York
Halifax College Hostel, (Self Catering), University of York

Wo:

Termine:

An:

Gäste:

Keine Verfügbarkeit?

  • Zimmer sind hauptsächlich in den Weihnachts-, Oster- (März, April) und Sommerferien (Juni, Juli, August, September) verfügbar, wenn die Studenten ihre Zimmer räumen, aber das ganze Jahr über ist die Verfügbarkeit begrenzt
  • Zimmer sind in der Regel zwei bis drei Monate im Voraus verfügbar. Bitte besuchen Sie die Website innerhalb dieses Zeitraums noch einmal, wenn derzeit keine Zimmer verfügbar sind, oder besuchen Sie unsere SpeedyBooker- Website für weitere Ideen

Bed & Breakfast-Unterkunft in der University of York

Nicht nur für Studenten – jeder kann buchen!

  • B&B und Selbstversorger im Zentrum von York
  • Übernachten Sie in hellen, modernen Unterkünften auf dem Universitätscampus
  • Komfortable Einzel-, Doppel- und Zweibettzimmer verfügbar
  • Tolle Alternative zu einem günstigen Hotel, B&B oder Hostel in York

Bewertungen für York

3,9
Basierend auf 3.188 Bewertungen
Zimmer
3,8
Wert
4,0
Essen
4,0
Service
4,0
Gesamt
3,9
★★★★★
1.476
★★★★
1.183
★★★
422
★★
95
12

A lovely campus, relaxed and friendly staff and an excellent breakfast. Highly recommended.

James College, University of York

Service was excellent as was the room. The breakfast was ok but a little dry. Can I suggest a later checkout time at weekend. Breakfast is until 10.00 yet checkout time is 9.30.

Franklin House, York

Very good value for money compared to city centre hotels. Room was basic but clean.

James College, University of York

The room is good and meets the basic needs. A quiet and nice environment

Franklin House, York

A very good place to stay. Good connection to the city center, rooms are comfortable and clean. Good value for money.

Franklin House, York

Really enjoyed the setting. Everyone was friendly and accommodating. For our event at the Ron Cooke centre.

Franklin House, York

Very clean, quiet and extremely convenient location for training on campus. Good variety at breakfast. A little difficult to find on campus, but staff in Alcuin College were helpful enough.

Franklin House, York

The accommodation and breakfast were very good value for money. Staff were friendly and helpful. Would definitely stay here again.

Franklin House, York

Happy out good service nice breakfast all good

James College, University of York

York Besucherinformationen

Unterkunft an der York University

Die Universität verfügt über zahlreiche Wohnheime und Colleges auf dem Heslington Campus: über 200 Hektar üppige Parklandschaft rund um einen zentralen See, etwas außerhalb der historischen Stadtmauern Yorks gelegen. Die Unterkunft stammt aus dem Jahr 1963 und wird bei Bedarf renoviert. Es versteht sich, dass die Universitätssäle in erster Linie für Studenten konzipiert sind und nicht für Kinder oder Erwachsene, die ein hohes Maß an Luxus erwarten. Vor diesem Hintergrund entsprechen die Säle jedoch dem Komfortniveau, mit dem die meisten Besucher unserer Meinung nach zufrieden sein werden, und wir freuen uns über jedes Feedback, wenn dies nicht der Fall ist.

Daten der akademischen Ferien in York

Während der Semesterferien stehen folgende Zimmer zur Verfügung:

Ostern: Mitte März bis Mitte April
Sommer: Anfang Juli bis Ende September
Weihnachten: Anfang Dezember bis Mitte Januar

Besucherattraktionen in York

York ist bekannt für sein römisches, wikingerzeitliches und mittelalterliches Erbe sowie für das berühmte York Minster. Die Stadt beherbergt mehrere Museen, darunter das National Railway Museum, das Jorvik Viking Centre, Clifford's Tower und das York Castle Museum. Zu den weniger bekannten Attraktionen gehören Barley Hall, Fairfax House, Merchant Adventurers' Hall, das Mansion House, das Quilt Museum und das Treasurer's House. Sie können auch an geführten Stadtrundgängen, Bootsfahrten auf dem Fluss Ouse und einem Spaziergang durch Yorks verwinkelte Kopfsteinpflasterstraßen, die „Shambles“, teilnehmen.

Anreise nach York

Die University of York liegt direkt an der A64 südöstlich der Stadt York

Mit dem Auto von der A64: Verlassen Sie die A64 an der Kreuzung Richtung York/Hull und fahren Sie in Richtung City. Sie passieren B&Q auf der rechten Seite. Biegen Sie am nächsten Kreisverkehr links ab und folgen Sie den Schildern zur Universität. Sie sind jetzt vor Ort. Am 1. und 2. Kreisverkehr rechts abbiegen. An den nächsten beiden Kreisverkehren biegen Sie dann links ab. Sie gelangen über den Wentworth Way zum Parkplatz G, der direkt vor der Rezeption liegt.

Mit dem Auto aus der Stadt: Verlassen Sie die Stadt und folgen Sie der Beschilderung nach Hull. An der Ampel biegen Sie rechts ab und folgen den Schildern zur Universität. Biegen Sie am ersten Kreisverkehr rechts ab. Sie gelangen über den Wentworth Way zum Parkplatz G, der sich direkt vor der Rezeption befindet.
Der Parkplatz ist gebührenpflichtig und rund um die Uhr verfügbar.

Mit dem Zug: York verfügt über fantastische Zugverbindungen im ganzen Land und eine Buchung im Voraus kann zu tollen Angeboten führen ( www.thetrainline.com ). Der Bahnhof ist nur 2 Meilen von der University of York entfernt und die Fahrt mit dem Taxi kostet etwa 6–8 £. Sie können aber auch den Bus Nr. 4 außerhalb des Bahnhofs nehmen, der alle zehn Minuten direkt zum Campus der University of York fährt.

Mit dem Taxi: Wenn Sie mit dem Taxi anreisen, fragen Sie bitte nach der Rezeption des Wentworth College.

Mit dem Bus: Die Buslinie 4 fährt alle zehn Minuten vor dem Bahnhof und ins Stadtzentrum. Die Fahrt mit dem Bus dauert je nach Verkehr 10 bis 20 Minuten und fährt bis etwa Mitternacht alle 10 bis 15 Minuten in beide Richtungen. Wenn Sie den Busschaffner bitten, Ihnen die Haltestelle Wentworth auf dem Campus der University of York mitzuteilen, steigen Sie hier aus und gehen Sie auf dem Wentworth Way den Hügel hinunter. Die Straße führt um die Straße herum und führt Sie am Ende zur Rezeption von Wentworth. Dies ist etwa 5 Minuten zu Fuß entfernt.

Geschichte von York

York: die historische Stadt

Zur Zeit der römischen Eroberung Britanniens war das Gebiet um York von einem Stamm besetzt, den die Römer als Briganten bezeichneten. Das Stammesgebiet der Brigantianer wurde zunächst ein römischer Klientelstaat, doch später wurden seine Anführer feindseliger gegenüber Rom. Infolgedessen wurde die römische Neunte Legion nördlich des Humber in das Gebiet der Brigantianer geschickt.

Die Stadt selbst wurde im Jahr 71 n. Chr. gegründet, als die Neunte Legion die Briganten besiegte und auf flachem Gelände über dem Fluss Ouse nahe dessen Zusammenfluss mit dem Fluss Foss eine hölzerne Militärfestung errichtete. Die später aus Stein wieder aufgebaute Festung erstreckte sich über eine Fläche von 50 Hektar und wurde von 6.000 Soldaten bewohnt. Der Standort der römischen Festung liegt unter den Fundamenten des York Minster, und Ausgrabungen im Untergeschoss des Münsters haben einige der ursprünglichen Mauern freigelegt.

Während seines Aufenthalts in York erklärte Kaiser Severus York zur Hauptstadt der Provinz Britannia Inferior, und es ist wahrscheinlich, dass er es war, der York die Privilegien einer Kolonie oder Stadt verlieh. Constantius I. starb 306 n. Chr. während seines Aufenthalts in York und sein Sohn Konstantin der Große wurde von den in der Festung stationierten Truppen zum Kaiser ausgerufen.

Die erste Minster-Kirche wurde in York zur Taufe von König Edwin von Northumbria im Jahr 627 erbaut. Im Jahr 866 überfielen die Wikinger York und eroberten es. Unter der Herrschaft der Wikinger wurde die Stadt zu einem wichtigen Flusshafen und Teil der ausgedehnten Handelsrouten der Wikinger durch Nordeuropa. Der letzte Herrscher eines unabhängigen Jórvík, Eric Bloodaxe, wurde im Jahr 954 von König Edred aus der Stadt vertrieben, als er erfolgreich versuchte, die Vereinigung Englands zu vollenden.

Im Jahr 1068, zwei Jahre nach der normannischen Eroberung Englands, rebellierte das Volk von York, wurde jedoch von Wilhelm dem Eroberer niedergeschlagen. Er baute sofort zwei hölzerne Festungen auf noch heute sichtbaren Motten auf beiden Seiten des Flusses Ouse. Die erste steinerne Münsterkirche wurde durch einen Brand während des Aufstands schwer beschädigt und die Normannen beschlossen später, an einem neuen Standort ein neues Münster zu errichten. Um das Jahr 1080 begann Erzbischof Thomas mit dem Bau einer Kathedrale, die mit der Zeit zum heutigen Münster wurde.

Während der Tudor-Zeit erlebte die Stadt einen Niedergang und war im Bürgerkrieg der 1640er Jahre Schauplatz erbitterter Kämpfe. Nach der Wiederherstellung der Monarchie im Jahr 1660 und dem Abzug der Garnison aus York im Jahr 1688 wurde die Stadt vom örtlichen Adel und den Kaufleuten dominiert, obwohl der Klerus immer noch eine wichtige Rolle spielte. Die vielen eleganten Stadthäuser Yorks, wie das Lord Mayor's Mansion House und das Fairfax House (heute im Besitz des York Civic Trust), stammen aus dieser Zeit, ebenso wie die Assembly Rooms und das Theatre Royal.

York: die Universität

Die University of York wurde 1963 gegründet und ist seitdem auf mehr als dreißig Abteilungen und Zentren angewachsen, die ein breites Themenspektrum abdecken. Im Jahr 2003 verzeichnete sie von allen britischen Universitäten das höchste Forschungseinkommen pro Kopf. Die Universität hat sich in weniger als einem halben Jahrhundert einen Ruf erarbeitet, der sie zu einer der 30 besten Universitäten Europas macht. Im letzten Research Assessment Exercise im Jahr 2008 wurde York außerdem zur sechstbesten Forschungseinrichtung im Vereinigten Königreich gekürt.

Die als Alternative zu Oxford und Cambridge gegründete Universität zieht eine Studentenschaft mit einem breiten Spektrum an Hintergründen an, darunter eine große Anzahl internationaler Studierender und eine relativ hohe Anzahl staatlicher Studenten im Vergleich zu ähnlichen Universitäten wie denen von Bristol und Bath Der Times Good University Guide. Der östlich der Stadt York gelegene Universitätscampus ist etwa 200 Hektar groß und umfasst den York Science Park und das National Science Learning Centre. Die Einrichtung ist stolz auf ihre Tierwelt, die berühmten Campusseen und die Grünanlagen und ist auch in prächtigen Gebäuden in der historischen Stadt York untergebracht. Die Universität umfasst acht Colleges, die Ähnlichkeiten mit den traditionellen Colleges der College-Universitäten Oxford, Cambridge und Durham aufweisen, die auch Wohnheime für Studenten bereitstellen, die alle einem College zugeordnet sind. Im Mai 2007 erhielt die Universität die Genehmigung zum Bau einer Erweiterung ihres Hauptcampus auf Ackerland östlich des nahegelegenen Dorfes Heslington. Das Gelände wurde eigens für die Erweiterung der Universität aus dem Grüngürtel entfernt.

Diese Website verwendet Cookies. Klicken Sie hier , um unsere Datenschutzrichtlinie zu lesen.
Wenn das für Sie in Ordnung ist, stöbern Sie einfach weiter. CLOSE