Günstiges B&B & Selbstversorger in Lancaster | Universitätsräume | University Rooms
Country flags for UK, Spain, Germany, France, China and Italy Speedy Booker Partner Sites

Neue Fotos folgen bald

ZURÜCK
1/3
SCHLIEßEN
2/3
SCHLIEßEN
3/3
SCHLIEßEN
Waddell Hall, University of Cumbria
Waddell Hall, University of Cumbria
Waddell Hall, University of Cumbria

Wo:

Termine:

An:

Gäste:

Keine Verfügbarkeit?

  • Die Verfügbarkeit besteht hauptsächlich in der Oster- (April/Mai) und Sommerferienzeit (Juni, Juli, August, September), wenn die Studenten ihre Zimmer räumen
  • Zimmer werden in der Regel zwei bis drei Monate im Voraus verfügbar. Bitte besuchen Sie die Website innerhalb dieses Zeitraums noch einmal, wenn derzeit nichts verfügbar ist
  • Alternativ besuchen Sie SpeedyBooker für Hunderte weitere Unterkunftsmöglichkeiten und Reiseideen

Bed & Breakfast-Unterkunft in den Lancaster University Halls

Nicht nur für Studenten – jeder kann buchen!

  • Universitätsresidenzen in Lancaster bieten eine kostengünstige Unterkunftsmöglichkeit für preisbewusste Besucher dieser kulturreichen Stadt
  • Diese modernen Gästezimmer sind eine komfortable Alternative zu einem günstigen Hotel, B&B oder Hostel in der Kreisstadt Lancashire
  • Die Residenzen liegen zentral und bieten einen idealen Ausgangspunkt, um Lancaster und die umliegende Landschaft zu erkunden

Bewertungen für Lancaster

3,7
Basierend auf 43 Bewertungen
Zimmer
3,5
Wert
3,9
Essen
2,8
Service
4,0
Gesamt
3,7
★★★★★
18
★★★★
14
★★★
7
★★
3
1

I will certainly be back! Such a quiet place to stay with beautiful views down to Morecombe bay yet just 10 mins walk from the centre. Felt welcomed at every stage.

Waddell Hall, University of Cumbria

Clean, comfortable room with fast wifi at a great price.

Waddell Hall, University of Cumbria

Can’t understand why I’ve never stayed before this. Fantastic value and very clean.

Waddell Hall, University of Cumbria

Staff friendly and helpful. We booked two rooms and were the only occupants in our flat, which was quiet. The bed was comfortable and towels and soap were supplied. The kitchen was well equipped and spotlessly clean.

Waddell Hall, University of Cumbria

Excellent service as usual, and a warm and friendly welcome from staff. Room clean and comfortable. However, no reading lamp this time, and no microwave.

Waddell Hall, University of Cumbria

Really enjoyed my stay. Staff on campus very friendly and helpful. Will definitely return again.

Waddell Hall, University of Cumbria

I had a very nice time good service from reception office, excellent facilities, lovely environment. Will Definitely stay there again and would recommend it to friends.

Waddell Hall, University of Cumbria

Room very clean with fresh clean towels, loo roll and bed linen. Need to provide own soap, shower gel etc. Wifi worked excellently. Hot and cold drinks and snacks machine available in library at weekends.

Waddell Hall, University of Cumbria

staff could not have been more friendly and helpful. Thank you.

Waddell Hall, University of Cumbria

Lancaster Besucherinformationen

Eine Einführung in Lancaster

Lancaster ist die Kreisstadt von Lancashire, England, am Fluss Lune gelegen.

Lancaster ist seit langem ein Handels-, Kultur- und Bildungszentrum und die Siedlung, die Lancashire seinen Namen gibt. Lancaster hat mehrere einzigartige Verbindungen zur britischen Monarchie; Das Haus Lancaster war ein Zweig der englischen Königsfamilie, während das Herzogtum Lancaster im Auftrag von Königin Elizabeth, die selbst auch Herzogin von Lancaster ist, große Ländereien besitzt. Lancaster erhielt 1937 den Stadtstatus aufgrund seiner „langen Verbundenheit mit der Krone“ und weil es „die Kreisstadt des Königsherzogtums Lancaster“ war.

Lancaster ist eine alte Siedlung, deren Geschichte auf dem Hafen und dem Kanal basiert und von Lancaster Castle dominiert wird. Es ist auch die Heimat der Lancaster University, einem College und einem Campus.

Interessante Aktivitäten in Lancaster

Lancaster ist eine Stadt voller Industrie- und Kulturgeschichte, die Besucher anhand ihres Schlosses und ihrer Museen erkunden können.

Das verkehrsberuhigte Stadtzentrum mit unabhängigen Boutiquen und Geschäften in den Haupteinkaufsstraßen eignet sich hervorragend zum Shoppen und es gibt eine gute Auswahl an Cafés, Cafés und Restaurants für diejenigen, die sitzen und die Stadt beobachten möchten.

Am St. George's Quay befindet sich das Maritime Museum, in dem Erwachsene und Kinder gleichermaßen Spaß daran haben, die maritime Geschichte von Lancaster zu erkunden.

Lancaster hat ein gutes Nachtleben mit Live-Musik, zeitgenössischem Theater und Film sowie köstlichen Speisen und Getränken.

Anreise nach Lancaster:

Mit dem Auto: Verlassen Sie die M6 an den Anschlussstellen 33-35.

Mit der Bahn: Lancaster liegt an der West Coast Main Line, die regelmäßige Intercity-Verbindungen von London Euston und Glasgow bietet.

TransPennine Express bietet auch Direktverbindungen vom Flughafen Manchester und Edinburgh an.

Von Lancaster aus verkehren regelmäßige Verbindungen in den Rest des Bezirks. Besuchen Sie National Rail Inquiries.

Mit dem Bus: National Express Coach Services und Stagecoach-Busse verkehren im und um den Bezirk.

Mit dem Flugzeug: Der wichtigste Flughafen der Region ist Manchester International. In der Nähe befindet sich auch der internationale Flughafen Blackpool.

Geschichte von Lancaster

Über Lancaster ist zwischen dem Ende der römischen Herrschaft in Großbritannien im frühen 5. Jahrhundert und der normannischen Eroberung im späten 11. Jahrhundert wenig bekannt. Trotz fehlender Dokumentation aus dieser Zeit ist es wahrscheinlich, dass Lancaster noch bewohnt war. Lancaster lag am Rande der Königreiche Mercia und Northumbria, und im Laufe der Zeit könnte sich die Kontrolle von einem zum anderen geändert haben. Der Name der Stadt wurde erstmals 1086 im Domesday Book als Loncastre erwähnt und bedeutet „römische Festung am Fluss Lune“, abgeleitet vom altenglischen cæster.

Lancaster Castle, teilweise im 13. Jahrhundert erbaut und von Elisabeth I. erweitert, steht an der Stelle einer römischen Garnison. Lancaster Castle ist als Schauplatz der berüchtigten Pendle-Hexenprozesse im Jahr 1612 bekannt. Es heißt, dass das im Schloss ansässige Gericht (die Lancaster Assizes) mehr Menschen zum Erhängen verurteilte als jedes andere im Land außerhalb Londons und damit Lancaster verdiente Der Spitzname lautet „Hängende Stadt“.

Das traditionelle Emblem des Hauses Lancaster ist eine rote Rose, die rote Rose von Lancaster, ähnlich der des Hauses York, die eine weiße Rose ist. Diese Namen leiten sich von den Emblemen der königlichen Herzogtümer Lancaster und York im 15. Jahrhundert ab. Während der Rosenkriege kam es zu einem Bürgerkrieg um rivalisierende Thronansprüche.

Lancaster: die Universität

Die Lancaster University genießt einen erstklassigen Ruf als Zentrum für Exzellenz in Lehre, Wissenschaft und Forschung. Lancaster zählt derzeit zu den Top 10 der britischen Universitäten und zu den 125 besten Universitäten der Welt und behält weiterhin seinen Ruf für herausragende Lehr- und Forschungsexzellenz auf nationaler und internationaler Ebene.

Diese Website verwendet Cookies. Klicken Sie hier , um unsere Datenschutzrichtlinie zu lesen.
Wenn das für Sie in Ordnung ist, stöbern Sie einfach weiter. CLOSE