Country flags for UK, Spain, Germany, France, China and Italy Speedy Booker Partner Sites

Residence L'Eolienne Sommerunterkunft

ZURÜCK
1/5
SCHLIEßEN
2/5
SCHLIEßEN
3/5
SCHLIEßEN
4/5
SCHLIEßEN
5/5
SCHLIEßEN

Wo:

Termine:

An:

Gäste:

Keine Verfügbarkeit?

  • Die Zimmer stehen in den Sommermonaten zur Verfügung, wenn die Studierenden im Urlaub sind
  • Die Verfügbarkeit wird in der Regel 2-3 Monate im Voraus ermittelt. Wenn Sie also nicht finden, wonach Sie suchen, schauen Sie bitte weiterhin auf der Website nach
  • Weitere Inspirationen und Reiseideen für den Rest des Landes finden Sie hier .

Perpignan Besucherinformationen

Perpignan ist die Hauptstadt des Départements Pyrénées-Orientales in Südfrankreich. Die Stadt liegt in den Ausläufern der Pyrenäen, sodass Perpignan in vielerlei Hinsicht sowohl spanisch als auch französisch wirkt. Die weitläufigen Vororte der Stadt strahlen aus dem engen Gewirr der Altstadt mit ihrem Gewirr aus schattigen Gassen und schäbigen Mietskasernen in den Farben Zitronen, Pfirsich und Mandarine. Im Vergleich zu Montpellier oder Nîmes an der Küste fühlt es sich an den Rändern etwas rau an, hat aber einen ausgesprochen multikulturellen Charakter – spanische und nordafrikanische Akzente sind hier ebenso verbreitet wie Französisch.

Sehenswürdigkeiten

Palais des Rois de Majorque – der Palast der Könige von Mallorca dominiert ein großes Gebiet südlich der Altstadt.

Cathédrale St-Jean – Der Bau begann im Jahr 1324 und die Kathedrale wurde erst 1509 fertiggestellt. Die Kathedrale hat eine flache Fassade aus rotem Backstein und glatten, zickzackförmigen Flusssteinen. An der Spitze steht ein typisch provenzalischer Glockenstuhl aus Schmiedeeisen.

Le Castillet & Casa Païral – ein bescheidenes Folkloremuseum, das verschiedene Stücke katalanischer Ephemera enthält – von traditionellen Hauben und Spitzenmantillas bis hin zu einer ganzen Küche aus dem 17. Jahrhundert.

Transport

Perpignan wird vom Bahnhof Gare de Perpignan bedient, der Verbindungen nach Paris, Barcelona, Toulouse und mehreren regionalen Zielen bietet. Die Autobahn A9 verbindet Perpignan mit Barcelona und Montpellier. Der nächstgelegene Flughafen ist der Flughafen Perpignan-Rivesaltes.

Geschichte von Perpignan

Perpignan ist seit der Römerzeit besiedelt, wurde jedoch zu Beginn des 10. Jahrhunderts gegründet. Bald wurde Perpignan zur Hauptstadt der Grafen von Roussillon. Im Jahr 1172 vermachte Graf Girard II. seine Ländereien den Grafen von Barcelona. Perpignan erwarb 1197 die Institutionen einer teilweise selbstverwalteten Gemeinde. Die französischen Feudalrechte über Roussillon wurden von Ludwig IX. im Vertrag von Corbeil (1258) aufgegeben.

Als Jakob I., der Eroberer, König von Aragonien und Graf von Barcelona, im Jahr 1276 das Königreich Mallorca gründete, wurde Perpignan zur Hauptstadt der Festlandgebiete des neuen Staates. Die folgenden Jahrzehnte gelten als das goldene Zeitalter in der Geschichte der Stadt. Es florierte als Zentrum der Stoffherstellung, Lederverarbeitung, Goldschmiedearbeit und anderen Luxushandwerks. König Philipp III. von Frankreich starb dort im Jahr 1285, als er von seinem erfolglosen Kreuzzug gegen die aragonesische Krone zurückkehrte.

Im Jahr 1344 annektierte Peter IV. von Aragon das Königreich Mallorca und Perpignan wurde erneut Teil der Grafschaft Barcelona. Einige Jahre später verlor es etwa die Hälfte seiner Bevölkerung durch den Schwarzen Tod. Es wurde 1463 von Ludwig XI. von Frankreich angegriffen und besetzt; Ein gewaltsamer Aufstand gegen die französische Herrschaft im Jahr 1473 wurde nach einer langen Belagerung hart niedergeschlagen, doch 1493 gab Karl VIII. von Frankreich, der Kastilien versöhnen wollte, um sich für die Invasion Italiens frei zu machen, die Macht an Ferdinand II. von Aragon zurück.

Während des Dreißigjährigen Krieges im September 1642 erneut von den Franzosen belagert und erobert, wurde Perpignan 17 Jahre später im Pyrenäenvertrag offiziell von Spanien abgetreten und blieb von da an französischer Besitz.

Diese Website verwendet Cookies. Klicken Sie hier , um unsere Datenschutzrichtlinie zu lesen.
Wenn das für Sie in Ordnung ist, stöbern Sie einfach weiter. CLOSE